Erholung

Erholung und Aktivität ergänzen sich gegenseitig. Sie sind zwei Seiten der selben Medaille.

Wir müssen immer wieder die "Säge schärfen", um unserer größtes Kapital bewahren und steigern können - uns selbst. Dafür sollten wir uns erholen und Spaß haben.

"Rest is not work’s adversary. Rest is work’s partner. They complement and complete each other." - Alex Pang

"Energy, not time, is the fundamental currency of high performance." - Jim Loehr and Tony Schwartz

Aktivitäten

Die wahren Stressabbaumittel fördern stimmungsaufhellende Gehirnchemikalien wie Serotonin und GABA sowie das Wohlfühlhormon Oxytocin. Sie helfen auch dabei, die Stressreaktion des Gehirns abzuschalten, Stresshormone im Körper zu reduzieren und die heilende Entspannungsreaktion auszulösen. Da sie nicht so aufregend sind wie die Dopamin-Freisetzer, neigen wir dazu, zu unterschätzen, wie gut sie uns fühlen lassen.

  • Sport

  • Beten

  • Lesen

  • Musikhören

  • Zeit mit Freunden oder Familie verbringen

  • Massiert werden

  • Spaziergang

  • Yoga

  • Kreatives Hobby

"Television, for example, is one of the primary means by which most people relax and recover. For the most part, however, watching television is the mental and emotional equivalent of eating junk food." - Jim Loehr and Tony Schwartz

Default Mode Network

Das DMN ist eine Gruppe von Hirnregionen, die beim Nichtstun aktiv werden. Es ermöglicht das reizunabhängige Denken.

Beispiele dafür sind das Tagträumen oder Zukunftspläne schmieden.

Unser Gehirn kann also weiter an unseren Aufgaben arbeiten, während wir uns ausruhen. Deshalb haben wir unsere beten Ideen unter der Dusche oder beim Spazierengehen.

Rest

4-Stunden Arbeitstag

"Figures as different as Charles Dickens, Henri Poincaré, and Ingmar Bergman, working in disparate fields in different times, all shared a passion for their work, a terrific ambition to succeed, and an almost superhuman capacity to focus. Yet when you look closely at their daily lives, they only spent a few hours a day doing what we would recognize as their most important work. The rest of the time, they were hiking mountains, taking naps, going on walks with friends, or just sitting and thinking. Their creativity and productivity, in other words, were not the results of endless hours of toil. Their towering creative achievements result from modest ‘working’ hours. …" - Alex Pang

Viele der erfolgreichsten Schöpfer der Vergangenheit haben nur vier Stunden pro Tag wirklich gearbeitet. Sie haben erkannt, wie wichtig die Ruhe für ihre Produktivität ist.

In den vier Stunden haben sie dann aber sehr konzentriert und hart gearbeitet.

Wir wollen wirklich große "Amplituden" erzeugen: 100% an und dann 100% aus.

Erfolgreiche Studenten lernen insgesamt konzentrierter. Sie verteilen ihre Zeit auf 3-4 intensive Sitzungen von 60-90 Minuten mit 30 Minuten Pause dazwischen.

Rest

Früh anfangen und Routinen

In der Regel haben wir morgens die meiste Energie. Diese Zeit eignet sich am besten für die wichtigste Arbeit.

Die kreativen Genies, die im Buch vorgestellt werden, haben früh angefangen und sich Routinen erstellt, bei der ihre Arbeit zu ihrer Energie passt.

Sie haben entweder sehr konzentriert gearbeitet oder sich wirklich erholt.

Rest

Spaziergänge und Training

"For many thinkers and doers, a walk is an essential part of their daily routine, a source of exercise and solitude." - Alex Pang

Bewegung und Sport tut nicht nur unserem Körper, sondern auch unserem Geist gut.

Ein Spaziergang ist eine gute Möglichkeit für Bewegung und Einsamkeit, um das DMN zu aktivieren und unsere Gedanken zu verarbeiten.

Viele der Personen, die im Buch untersucht wurden, waren auch gute Sportler. Ein gesunder Körper und Geist scheinen zusammenzugehören.

Rest

Deep Play

"Deep play is a critical form of deliberate rest and an essential part of the lives of creative people." - Alex Pang

Der beste Weg unser Leben aufzubauen ist aus allem ein großes Spiel zu machen.

Die kreativen Genies aus dem Buch habe aus ihrer Arbeit ein Spiel gemacht.

Sie investieren aber auch bewusst viel Zeit und Energie in Aktivitäten außerhalb der Arbeit, die ihnen die Möglichkeit geben, sich gleichzeitig von ihrer Hauptarbeit zu lösen, während sich selbst auf dem gleichen hohen Niveau herauszufordern.

Rest

Zeiten

Wir brauchen regelmäßige Pausen zur Erholung, um unsere Energiespeicher wieder aufzufüllen.

  • Alle 60-90 Minuten -> 7-20 Mimnuten Erholung (Ultradiane Rhythmik)

  • Jeden Tag 7-9 Stunden Schlafen (Circadiane Rhythmik)

  • Jedes Jahr ein paar Wochen

Die 4 Prinzipien des vollständigen Engagements

Prinzip 1: Umfassendes Engagement erfordert die Nutzung von vier separaten, aber miteinander verbundenen Energiequellen: physisch, emotional, mental und spirituell.

Prinzip 2: Da die Energie sowohl bei übermäßiger als auch bei unzureichender Nutzung abnimmt, müssen wir den Energieverbrauch mit der intermittierenden Energieerneuerung ausgleichen.

Prinzip 3: Um unsere Leistungsfähigkeit aufzubauen, müssen wir über unsere normalen Grenzen hinausgehen und auf die gleiche systematische Weise trainieren wie Spitzensportler.

Prinzip 4: Positive Energierituale – hochspezifische Routinen zum Energiemanagement – sind der Schlüssel zu vollem Engagement und anhaltend hoher Leistung.

The Power of Full Engagement

Sprinter vs. Langstreckenläufer

Wenn wir uns einen der besten Langstreckenläufer vorstellen, sehen wir eine hagere, fahle, leicht eingefallene und emotional flache Person vor uns.

Im Gegensatz dazu sehen Sprinter normalerweise kraftvoll aus, strotzen vor Energie und sind bestrebt, bis an ihre Grenzen zu gehen.

"We, too, must learn to live our own lives as a series of sprints—fully engaging for periods of time, and then fully disengaging and seeking renewal before jumping back into the fray to face whatever challenges confront us." - Jim Loehr and Tony Schwartz

The Power of Full Engagement

Der Puls des Lebens

"The concept of maximizing performance by alternating periods of activity with periods of rest was first advanced by Flavius Philostratus (A.D. 170–245), who wrote training manuals for Greek athletes. Russian sports scientists resurrected the concept in the 1960s and began applying it with stunning success to their Olympic athletes. Today, ‘work-rest’ ratios lie at the heart of periodization, a training method used by elite athletes throughout the world." - Jim Loehr and Tony Schwartz

Wenn wir unsere Leistungsfähigkeite erhöhen wollen, müssen wir Arbeit und Ruhe in Einklang bringen.

Es sind wirkungsvolle, einfache Dinge, die leider allzu oft ignoriert werden. Anstatt den natürlichen rhythmischen Bedürfnissen nach Ruhe nach einer Anstrengung (oder nach Anstrengung, wenn wir uns zu viel ausruhen!) nachzukommen, neigen wir dazu, dies durch Koffein, Zucker und andere schnelle Lösungen künstlich zu kompensieren und einen Marathon zu laufen.

The Power of Full Engagement

Die Zeit zwischen Punkten

"To live like a sprinter is to break life down into a series of manageable intervals consistent with our own physiological needs and with the periodic rhythms of nature." - Jim Loehr and Tony Schwartz

In den sechzehn bis zwanzig Sekunden zwischen den Punkten konnten die besten Tennisspieler ihre Herzfrequenz um bis zu zwanzig Schläge pro Minute senken. Die Herzfrequenzen ihrer Konkurrenten, die nicht die gleichen festgelegten Ruherituale hatten, blieben oft auf dem gleichen Niveau.

Sie haben dadurch immer wieder kleine Phasen der Erholung und sind am Ende des Spiels fitter als die Konkurrenten.

The Power of Full Engagement

Auszeit

Michael Jordan war während seiner 2-Minuten-Pausen auf der Bank immer völlig gelassen, obwohl er dringend gebraucht wurde. Er hatte dadurch eine der schnellsten Erholungszeiten.

The Art of Learning

Wie lange kannst du dieses Glas Wasser halten?

Als nächstes bitte ich um ein paar weitere Freiwillige, die kommen und ein Glas Wasser zu halten.

Dieses Mal erkläre ich ihnen, dass sie das Glas Wasser jeweils eine Minute lang gerade halten müssen und zwischen diesen Zeiten zwanzig Sekunden Pause machen dürfen.

In den meisten Fällen sind sie in der Lage, das Glas in Intervallen von einer Minute und Pausen von zwanzig Sekunden auf unbestimmte Zeit zu halten.

Zu wissen, wie wir verschiedene Aktivitäten in unserem Leben ausbalancieren können, um den maximalen Energiefluss zu erzeugen, ist vielleicht die wichtigste Fähigkeit, die jeder von uns erlernen und entwickeln kann.

Jeder von uns muss herausfinden, wie lange er in seinem Leben das sprichwörtliche Glas Wasser hält, und jeder von uns muss bestimmen, welche Pausen er braucht, um das Glas zu halten.

Off Balance

Bücher

Last updated